Ingenieur/Produktmanager Einbruch-, Brand- & Schließsysteme (w/m/d)

  • DB Netz, Frankfurt am Main

  • Confidential Salary

JOB SOURCE: COMPANY
Job offer posted directly by companies on Experteer, or researched by Experteer.
Sign up and apply now Apply directly for this position

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir daher Dich als „Lösungs- und Prozessmanager (m/w/d)" für die DB Netz AG am Standort Frankfurt (Main).
Deine Aufgaben:

* In enger Zusammenarbeit mit den anderen beiden Bauartbetreuern verantwortest Du die Erarbeitung eines anforderungsgerechten Objektschutz- und Lösungskonzeptes für ein integriertes Sicherheitssystem der Standortausrüstung für Einbruch, Brand und Schließung.
* Du klärst dafür eigenständig alle Bedarfe an gesetzlichen und firmeninternen Notwendigkeiten bezüglich Einsatz, Betrieb und Instandhaltung der Sicherheitssysteme und ihren Einsatzbereichen mit allen Beteiligten und Bedarfsträgern ab.
* Auch definierst Du prozessuale Anforderungen an die Sicherheitssysteme und erstellst daraus das Lastenheft in enger Zusammenarbeit mit DB Sicherheit und dem Produktmanager für Sicherheitssysteme.
* Am Ende beschreibst Du und optimierst Du die notwendigen Prozesse und Verfahren für die Sicherheitssysteme für Einsatz und Betrieb.
* Du definierst das Release Management für das DB Produkt Sicherheitssystem der Standortausrüstung über den gesamten LifeCycle hinweg, auf Basis eines von Dir zu definierenden, aufzubauenden und zu verantwortenden Prozess- & Lifecycle Management Tools (PLMT) und bist verantwortlich für die firmeninterne Freigabe der Lösung.
* Entsprechend den Anforderungen des Release Managements veranlasst Du die Neu-Zulassung bzw. eine Erweiterung der Zulassung der Lösung für das integrierte Sicherheitssystem der Standortausrüstung für Einbruch, Brand und Schließung sowie für die Pilotimplementierungen.
* Du hast die fachliche Führung und Steuerung der Hersteller/Lieferanten bei der Entwicklung und dem Aufbau einer geeigneten Betriebsinfrastruktur und bist Ansprechpartner (SPOC) vor Allem für die DB Organisation Sicherheit, bei der Realisierung von Bauprojekten und für den Betrieb bei allen relevanten Fragen in dem Aufgabenbereich.
* Du übernimmst einen Teil des Aufbaus des Competence Centers für das Sicherheitssystem der Standortausrüstung, mit dem Schwerpunkt auf DB Netz interne Systemprozesse für Einsatz und Betrieb, sowie Prozessmanagement und Prozessoptimierung.

Dein Profil:
* Du besitzt ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium.
* Du kannst Berufserfahrung im Prozessmanagement vorweisen und besitzt Expertise im Bereich von Sicherheitssystemen der Zugangskontrolle, Schließung, Einbruch und Brandmeldung.
* Du besitzt erste Kenntnisse über die für die Abwicklung von Baumaßnahmen relevanten Gesetze, Verordnungen und Normen wie z.B. HOAI, VOB, VOL, TÜV, VDE-Bestimmungen, GUV, DIN-Normen, EN, Eirene, EMV sowie über die Bauvorlagen nach VV BAU STE.
* Du besitzt ein ausgeprägtes Sicherheits- als auch Qualitätsbewusstsein.
* Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Termintreue und Durchsetzungsvermögen zeichnen Dich aus.
* Du bringst sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie ein strukturiertes wie wirtschaftliches Denken und Handeln mit.
* Starke kommunikative Fähigkeiten und eine gute Präsentationstechnik runden Dein Profil ab.
* Du besitzt sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
* Du bringst die Bereitschaft zu teils mehrtägigen und kurzfristigen Firmenreisen mit.

The Experteer Benchmark is an Experteer service that shows you the estimated market value of a specific position. It is not given by the recruiters, and it is an estimate based solely on market data.

Experteer's estimation is based on both the analysis of internal data, as well as external information. The Experteer Benchmark is the average market value at the respective level. This value may be up to 15% higher or lower in each company (greater variation may be possible in individual cases).

The Recruiter Benchmark serves as a reference. The actual salary to be obtained depends on factors such as professional experience and expertise.