Ingenieur*in für Versorgungstechnik in der U-Bahn-Planung (m/w/d)

  • Landeshauptstadt München, München

  • Confidential Salary

  • Hybrid

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Ingenieur*in für Versorgungstechnik in der U-Bahn-Planung (w/m/d)

Arbeitszeit: Vollzeit und Teilzeit möglich

Beschäftigungsverhältnis: Unbefristet

Bewerbungs­frist: 04.06.2024

Eingruppierung: E 12 TVöD

Start: baldmöglichst

Möglichkeit zum Home­office

Verfahrensnummer: 11783

Ihr Einsatzbereich

Baureferat, Abteilung U-Bahn- und Tunnelbau, Friedenstraße 40, 81671 München

Die Landeshauptstadt München

München. Boomt. Pulsiert. Wächst. Mehr als 1,5 Millionen Einwohner*innen. Mehr als 43.000 Beschäftigte. Größte kommunale Arbeitgeberin in Deutschland.
Bei der LHM immer im Mittelpunkt – der Dienst an den Menschen. Ob in Sozial­bürger­häusern oder Schulen, Kultur­einrichtungen oder Kitas, ob im Rathaus oder den 2.000 weiteren Dienst­stellen. Wir arbeiten für München, unser Kindl.
Ob Architektur, Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen, ob Jura oder Mechatronik, ob Sozial­pädagogik oder klassische Verwaltungs­ausbildung. Von A wie Abwasser­technik bis V wie Verwaltungs­informatik. Wir im #teamstadtmünchen bieten Abwechslung und Vielfalt im Beruf. Sicher, sozial und spannend.

Sie wirken aktiv mit bei der Planung von Neubauprojekten im U-Bahn-Bau (Streckentunnel und Bahnhöfe) für unsere Projekte zur Verlängerung der U5 nach Pasing und nach Freiham sowie der U9 im Stadtzentrum. Sie sind dabei über alle Leistungs­phasen hinweg verant­wortlich für die Planung, Bau­vorbereitung und Projekt­steuerung der Anlagen zur Wasser­versorgung und Lösch­wasser­bereitstellung sowie für die Entwässerung der Bauwerke und Planung der Sanitär­anlagen im Bahnhof.
Zudem übernehmen Sie Bauherrenaufgaben, wie die Betreuung von Ingenieur- und Gutachter­büros, Bau­firmen sowie Prüf­ingenieur*innen.

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Versorgungs­technik oder einer ver­gleich­baren ingenieur­wissen­schaftlichen Fachrichtung sowie
  • eine langjährige (mindestens 3 Jahre) einschlägige Berufs­erfahrung in der Planung, Projektierung, Bau­ausführung oder Bau­überwachung von versorgungs­technischen Anlagen, bevorzugt im Zusammenhang mit der Planung und dem Bau von Ingenieur­bau­werken oder Großprojekten

Sie bringen insbesondere mit

  • Fachkenntnisse: in den Richtlinien, Regelwerken und Vorschriften aus dem Bereich der Versorgungs­technik, IT-Anwendungs­kenntnisse (MS Office, CAD, AVA-Programmen)
  • Ergebnis und Zielorientierung, insbesondere Verantwortungsbewusstsein / -bereitschaft
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit

Von Vorteil sind

  • Erfahrungen in der Projektarbeit oder Bauleitung von Großprojekten
  • praktische Kenntnisse im Vergaberecht (u. a. VOB, VgV) und den Gebühren­ordnungen (z. B. HOAI, Prüf­gebühren­ordnung)
  • Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team

Die Landeshauptstadt München steht für Gleich­stellung, Chancen­gleichheit und Anti­diskrimi­nierung, auch bei der Personal­gewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleich­stellungs- und Viel­falts­kompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungs­profil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung ist, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.

  • selbstständige, eigenverantwortliche Bearbeitung des eigenen Betreuungsbereichs
  • eine unbefristete Einstellung in EGr. 12 (je nach Erfahrungsstufe von 4.170,32 bis 6.516,74 brutto im Monat bei Beschäftigung in Vollzeit)
  • Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögens­wirksame Leistungen, einen Orts- und Familien­zuschlag, Übernahme des Deutschland­tickets Job oder Zuschuss zur Isar­Card­Job (steuerfrei) und Leistungs­orientierte Bezahlung
  • Möglichkeit zur Anmietung einer Werkmietwohnung der LHM
  • eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Arbeitsformen (z. B. Mobiles Arbeiten, Home-Office) und individuell wählbare Arbeits­zeit­modelle ohne Wochenend- und Schicht­dienste oder Ruf­bereit­schaft im Stadtgebiet München
  • reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinder­krippen, Kinder­gärten und Horten
  • ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (individuelle Entwicklungs­möglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen)
  • interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten – unterschiedlichste Referate und Fachbereiche versprechen vielseitige Aufgaben
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in
JOB SOURCE: JOB PORTAL
Job offer found on the website of a selected partner
Apply on company website

The Experteer Benchmark is an Experteer service that shows you the estimated market value of a specific position. It is not given by the recruiters, and it is an estimate based solely on market data.

Experteer's estimation is based on both the analysis of internal data, as well as external information. The Experteer Benchmark is the average market value at the respective level. This value may be up to 15% higher or lower in each company (greater variation may be possible in individual cases).

The Recruiter Benchmark serves as a reference. The actual salary to be obtained depends on factors such as professional experience and expertise.